Wann:
2. Oktober 2020 um 10:00 – 17:00
2020-10-02T10:00:00+02:00
2020-10-02T17:00:00+02:00
Wo:
ISYS- Institut für Systemische Supervision
Hermann-Köhl-Str. 2a
Eingang A / 1. Stock
93049 Regensburg
Preis:
100 €
Kontakt:
Hanna Grünewald-Selig
499407 958525

Systemisches ressourcenorientiertes Arbeiten mit dem inneren Team – Umgang mit dem ”INNEREN KRITIKER“

Ein zweitägiges offenes Seminar mit Selbsterfahrung für alle Interessierte, für Menschen vor Prüfungen oder in Krisensituation oder für Kollegen, die sich fortbilden wollen.

Wer fühlt sich nicht vom „inneren Kritiker“ oft verurteilt oder angezweifelt?
Da fast jeder keine guten Erfahrungen im Alltag und im Laufe des Lebens mit diesem inneren Kritiker gemacht hat, ist das Ziel dieses Seminars, mehr Mut und Energie für neue berufliche und persönliche Herausforderungen zu bekommen.
Aber der innere Kritiker ist ein Teil unserer Persönlichkeit und damit zu akzeptieren. Seine Geschichte beginnt mit einer schwierigen oder peinlichen Situation in der Vergangenheit. Er versucht uns vor Sitationen zu bewahren, die in der Vergangenheit erlebt wurden. Sowohl hat er damit eine vermeidende Funktion, als auch eine bewachende und beschützende Rolle.

Solange dieser „Schutz“ vergangene schambesetzte oder traumatische Situationen vermeiden soll, fehlt Energie und Mut für die Zukunft. Mithilfe unserer weiteren inneren Anteile und Ressourcen – mit dem inneren Team – ist es möglich, Energie und Mut für neue Aufgaben zu aktivieren und bewusst einzusetzen. Beispielsweise bei einem Vortrag oder Präsentation vor Kollegen, bei Prüfungen, bei Entscheidungen oder in der Kommunikation mit Vorgesetzten. In diesem Seminar werden wir die Ressourcen in der Arbeit mit inneren Teilen in Balance bringen. So kann man mit Wertschätzung und Selbstbewusstsein den künftigen Herausforderungen begegnen und dem inneren Kritiker einen guten Platz zuweisen.

Weiterbildungsteilnehmer können sich 2 UE Selbsterfahrung anrechnen lassen.