Systemisches Coaching ist eine Beratungsform, die Menschen in ihrem beruflichen und privaten Anliegen ressourcenorientiert unterstützt,

Um die persönliche und berufliche Entwicklung zu fördern und gesetzte Ziele zu erreichen ist das Know-how im Umgang mit unterschiedlichen Systemen im Alltag, Beruf, Ausbildung, Schule und Studium sehr wichtig.

Sowohl die Dynamik der äußeren Systeme als auch der inneren persönlichen Anteile – wie beispielsweise das innere Team, wird die Orientierung  im Leben verbessert. Durch die Entwicklung des inneren Kompasses  werden Entscheidungen nicht nur kognitiv getroffen, sondern auch in Verbindung mit den inneren Werten.

Schwerpunkte im systemischen Coaching sind:

  1. Komplexe Abläufe in Systemen durchschaubar zu machen
  2. Unterstützende reflektierende Arbeit
  3. Arbeit mit dem inneren Team
  4. Entlastung und Enspannung
  5. Verbesserung der Paarbeziehung (Paarcoaching)
  6. Verteilung von Rollen und Verantwortlichkeiten
  7. Entwicklung von Leitungskompetenz
  8. Systemischer Umgang mit Hierarchie
  9. Ressourcenorientierte Kommunikation
  10. Coaching für Bildung und Erziehung
  11. Interkulturelle Kommunikation und Beratung
  12. Visionen und Ziele entwickeln
 
Coaching mit Hanna Grünewald Selig
Figuren für das innere Team

Das persönliche Glück ist abhängig von der Fähigkeit:

  • glückliche und schwierige Ereignisse, Erfolge und Misserfolge im Lebensfluss als lebenslange Lernerfahrung zu integrieren
  • den eigenen Geist zu befreien und neue Wege zu gehen
  • den inneren Kompass zu entdecken
  • sich über die eigenen sinnvolle und lebensbejahende Orientierung und Ziele klar werden
  • wertschätzend mit sich und anderen umzugehen
  • Mitgefühl zu entwickeln
  • verantwortlich und ethisch sinnvoll zu handeln