Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Lebensübergänge und Trauerprozesse systemisch begleiten

11 November

Lebensübergänge und Trauerprozesse systemisch begleiten

Ein Seminar für Rückblick und Vorausschau

Das Ein-Tages-Seminar „Lebensübergänge und Trauerprozesse systemisch begleiten“ bietet sowohl die Verabschiedung von alten Lebensphasen als auch Vorausschau für zukünftige Ereignisse und Möglichkeiten. Lebensübergänge finden im Leben immer wieder statt und sind oft nicht leicht zu bewältigen. Lebensübergänge zeigen sich in Umzügen, bei Veränderungen am Arbeitsplatz, Übergang zum Rentenalter, in der Pubertät, Adoleszenz, nach einer Scheidung oder Trennung und bei dem Abschied von Angehörigen

Sowohl in der Pubertät, als auch in der Ablösung finden wichtige Übergangsphasen statt. Dabei können Rituale und Metaphern, wie beispielsweise Brückenbilder („über sieben Brücken musst du gehen“) hier hilfreich für die gesamte Familie sein. Hierfür geben Rituale  Orientierung und ermöglichen gleichzeitig Autonomie für die jungen Erwachsenen oder Jugendlichen.


In Trauerphasen:

Abschiede und Trauerprozessen werden systemisch begleitet und unterstützt, beispielswiese durch Abschiedsrituale. Durch fiktive Gespräche mit Verstorbenen können die Gefühle dazu, gut  bewältigt werden. Angehörigen haben oft noch Wichtiges dem Verstorbenen zu sagen. Aus systemischer und kommunikativer Sicht gibt es immer noch Beziehungen und Verbindungen zum Verstorbenen im Unbewussten eines Menschen.  Hierbei hilft die Ganzheitlichkeit der systemischen Arbeit, Trauerprozesse gut zu verarbeiten.


Zielgruppe:

Das Seminar eignet sich für Angehörige Verstorbener, sowie Menschen in Lebensübergängen, Eltern mit heranwachsenden und pubertären Kindern  und für Mitarbeiter aus psychosozialen Berufen, die sich systemisch weiterbilden wollen.

Ziel der Veranstaltung ist: Perspektivveränderungen, Abschieds- und Trauerprozesse zu begleiten, Depression und Ängste zu verändern, positive Unterstützung für die neue Lebensphasen. zu finden.

 

Kursgebühr: 200 Euro (Studentenpreis 100 Euro)

Wann:
Fr. 11.11.2022 Uhrzeit: 10 – 12:30, 13:30 – 17 Uhr

Wo: Hermann-Köhl-Str. 2a, 93049 Regensburg (evtl. eine andere Tagungsstätte in Regensburg)

Anmeldungen bitte unter:
Hanna Grünewald-Selig

Tel. +49 9407 958525
oder per Mail
supervision@gruenewald-selig.de

 

Details

Datum:
11 November
Veranstaltung-Tags:

Veranstaltungsort

Hermann-Köhl-Str. 2 a, 93049 Regensburg
Nähere Adresse bei Anmeldung
Bach an der Donau, 93090 Deutschland
Google Karte anzeigen

Veranstalter

Hanna Grünewald-Selig
Telefon:
09407 958525
E-Mail:
hgs@gruenewald-selig.de