Weiterbildung (2-jährig): Systemische interkulturelle Beratung

Ab dem Jahr 2024 bieten wir eine systemische interkulturelle Beraterweiterbildung in unserem Institut an.

Die Weiterbildung (2-jährig) in systemischer interkultureller Beratung beginnt am 02. Februar 2024 mit dem 1. Seminar. „Grundlagen systemischer kultursensibler Gesprächsführung“.

Kultursensibel bedeutet, die systemische Gesprächsführung zu erlernen, um Sicht- und Perspektive der jeweiligen Klient:innen kennenzulernen und über die gegenseitige Anpassung neue und konstruktive, zieldienliche Veränderungen zu unterstützen. Dabei gilt es die Regeln und Besonderheiten des kulturellen Kontext zu beachten.

Die Weiterbildung ist für Fachleute und Interessierte aus psychosozialen, pädagogischen und medizinischen Bereichen geeignet. Das Programm wechselt zwischen systemischen/ hypnosystemischen Gesprächstechniken und interkultureller Kompetenz. Es wird dadurch eine umfangreiche praktische Weiterbildung geboten, mit erfahrenen interprofessionellem Team aus unterschiedlichen Kulturkreisen.

Weitere Informationen (Details, Infoveranstaltungen, Kosten, Voraussetzungen uvm.) zur Weiterbildung folgen demnächst auf dieser Seite.